EMMA-CC Symposium

Fraunhofer gestaltet Arbeitswelt der Zukunft ergonomischer

Presseinformation / 29.3.2018

Im Projekt EMMA-CC steht die digitale Modellierung und Simulation menschlicher Arbeitstätigkeit im Vordergrund. Mit einer Software können Bewegungsabläufe in Fertigung und Produktion simuliert, analysiert und dann ergonomischer gestaltet werden. Am Projekt mit dem Namen »Ergo-dynamic Moving Manikin with Cognitve Control« (kurz: EMMA-CC) sind sechs Fraunhofer-Institute beteiligt. Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM veranstaltet am 11. und 12. April 2018 gemeinsam mit den Partnern ein Experten-Symposium rund um das Thema im Fraunhofer-Zentrum Kaiserslautern.